VERBESSERUNGSPOTENTIAL INSTANDHALTUNG

Wann macht der Einsatz einer Instandhaltungssoftware (CMMS, IPSS) wie comain Sinn?

Der erfolgreiche Einsatz einer Instandhaltungssoftware hängt grundsätzlich vom zu erreichenden Ziel ab. Beispiele dafür sind Kostensenkung, Erhöhung der Verfügbarkeit, Erhaltung der Maschinen und Anlagen oder die Verbesserung des Planungsgrades der Instandhaltung. Mit comain können Sie die meisten der in der Instandhaltung relevanten Zielstellungen erfolgreich umsetzen.

Wesentliche Vorteile von comain sind in diesem Zusammenhang:

  • Transparenz
    Was ist wann passiert, wo sind Verbesserungen möglich?

  • Prozessflexibilität
    comain ist in der Anwendung aufwandsarm und passt sich den Prozessen der Instandhaltung an.

  • Planbarkeit
    Eine Verschiebung der Instandhaltungsorganisation zu mehr geplanter Instandsetzung und damit auch zu mehr präventiver Instandhaltung bedeutet mehr Produktion, mehr Qualität und mehr Personaleffektivität in der Produktion.

  • Schwachstellenmanagement
    Schwachstellenmanagement ist die strategische Vermeidung von Ausfällen.

  • Effizienz
    comain unterstützt die Klassifizierung von Anlagen und die Entscheidungsfindung bei der Auswahl der adäquaten Instandhaltungsstrategie.

Lassen Sie uns über mögliche Ziele sprechen!


Neuigkeiten aus dem comain Instandhaltungsblog

BP tauscht defektes Sicherheitsventil aus

Der Ölkonzern BP meldet, dass sich die Instandsetzung der defekten Ölförderstelle im Golf von Mexiko erfolgreich dem Abschluss nähert. Das defekte Sicherheitsventil, dass entgegen seiner Bestimmung das Austreten von Öl in den Golf von Mexiko nicht aufhalten konnte, ist gegen … Weiterlesen

Grünau wird 100, S-Bahn feiert und erklärt

100jähriges Jubiläum der Werkstätte Grünau wird zur vertrauensbildenden Maßnahme der S-Bahn Berlin. Weiterlesen

Zum Seitenanfang